Ewigkeit

Ewigkeit an unserer Seite. Das Licht des Abends trägt sie ein. Aus dem Wissen wird Vertrauen – aus dem wir unsere Zukunft bauen. Traum auf Stein … Ewigkeit ist unsre Reise. Sonnenlicht erhellt den Raum. Unser Traum wird fester Boden. Schritt für Schritt spritzt bunter Schaum. Ewigkeit an meiner Seite. Morgenröte trägt sie ein. Zweifel lösen sich in Freude. In eure Halle tret ich ein.

Wann ist die Zeit

  Wann ist die Zeit um bescheiden zu sein, und wann muss man Wünsche ganz laut raus schrein – oder ausdauernd betteln und inbrünstig flehn ? Wann ist die Zeit sich zurückzuhalten, und ab wann dürfen auch Aggressionen walten ? Gibt’s Momente in denen Nicht-Handeln bewirkt, dass das Glück sich für lange Zeit vor dir verbirgt ? Wann ist die Zeit um nur abzuwarten, und ab wann muss man blitzschnell in Neuland starten ? Wann treff ich dich – oder ist’s schon zu spät ?