Zitat

Der Maler soll nicht bloß malen, was er vor sich sieht, sondern auch was er in sich sieht. Sieht er aber nichts in sich, so unterlasse er auch zu malen, was er vor sich sieht. Sonst werden seine Bilder den Spanischen Wänden gleichen, hinter denen man nur Kranke und Tote erwartet.

Caspar David Friedrich
(1774 – 1840), bedeutendster Maler und Zeichner der deutschen Früh-Romantik

3 Gedanken zu „Zitat

  1. Grande…grande Caspar David Friedrich!

    Was ist Kunst?
    Was ist Schönheit?
    Die äußere Schale oder was sich dahinter verbirgt?

    Schönheit ohne Seele ist tot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.